Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Für unsere HNO-Gemeinschaftspraxis Dr. Braunstein und Lütke in Bielefeld suchen wir zur Verstärkung unseres ärztlichen Teams eine/n Fachärztin/Facharzt für HNO-Heilkunde und/oder Phoniatrie/Pädaudiologie. Darüberhinaus suchen wir eine/n WeiterbildungsassistentIn zur/m HNO-Fachärztin/-Facharzt im letzten oder vorletzten Weiterbildungsjahr. Unsere Praxis liegt im Zentrum von Bielefeld.


Aufgaben

Sie bereichern unser Praxisteam und arbeiten im niedergelassenen konservativen Bereich. Eine operative Tätigkeit ist möglich, jedoch keine Voraussetzung. Sie sind daran interessiert, Ihr fachliches Spektrum im Hinblick sowohl auf die schulmedizinischen als auch auf die komplementärmedizinischen Tätigkeiten zu erweitern und in unser Praxisspektrum zu integrieren.


Profil

Sie sind Fachärztin/Facharzt für HNO-Heilkunde oder Phoniatrie/Pädaudiologie bzw. WeiterbildungsassistentIn im letzten oder vorletzten Jahr. Sie haben Erfahrung im Bereich der konservativen HNO-Heilkunde, operative Tätigkeit ist möglich. Sie haben neben der schulmedizinischen Behandlung Interesse an komplementärmedizinischen Untersuchungs- und Behandlungsverfahren und haben Freude daran, im Team zu arbeiten.


Wir bieten

Wir bieten ein interessantes, vielseitiges Arbeitsspektrum, Sie sind in einem erfahrenen Team mit kurzen konsiliarischen Wegen tätig.

Qualifikationen, die Sie in unserer Praxis erwerben können: Zusatzweiterbildungen Allergologie, Akupunktur (Weiterbildungsermächtigung durch die ÄKWL erteilt), zusätzlich Fortbildungsmöglichkeiten hinsichtlich der täglich angewandten Phytotherapie entsprechend der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Weiterhin bieten wir die Möglichkeit des Sachkundeerwerbes als Bestandteil der Fachkunde im Strahlenschutz für die "Digitale Volumentomographie" (DVT) für HNO-Ärzte an. Für interessierte WeiterbildungsassistenInnen: die Weiterbildungsbefugnis im HNO-Fachgebiet über 30 Monate liegt vor.

Die Vergütung ist übertariflich.

Es ist sowohl eine Teilzeit- als auch Vollzeitbeschäftigung möglich, gerne würden wir Sie später als Partnerin / Partner in unsere Gemeinschaftspraxis aufnehmen.