Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die LWL-Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem ist ein Teil des Netzwerkes von Spezialeinrichtungen für den Maßregelvollzug in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Die Klinik versorgt auf neun Stationen mit multidisziplinär besetzten Teams mehr als 200 alkohol-, drogen- und medikamentenabhängige untergebrachte Personen nach § 64 Strafgesetzbuch. Zudem werden ca. 30 langzeitbeurlaubte Patienten sowie 60 Patienten im Rahmen der forensischen Nachsorge betreut.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Heilerziehungspfleger:innen (m/w/d)


Aufgaben

Ihre Aufgabe wird es sein, eine ganzheitliche Pflege und Betreuung der Patienten einschließlich Pflegeplanung und Pflegedokumentation im Rahmen der Sozio- und Milieutherapie unter Berücksichtigung der entsprechenden Sicherheitserfordernisse durchzuführen.


Profil

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger:in
  • möglichst Berufserfahrung in der stationären und / oder psychiatrischen Versorgung
  • Interesse und Fähigkeit zur Durchführung von gruppentherapeutischen Aktivitäten sowie einer Individualbetreuung innerhalb des Bezugspflegesystems
  • Gewissenhaftigkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Sensitivität und emotionale Stärke

Wir bieten

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Arbeitsfeld in einem speziellen Versorgungsbereich unseres Gesundheitssystems mit der Möglichkeit für eine längerfristige und nachhaltige Betreuung der Patienten
  • eine modulare klinik- und berufsgruppenübergreifende Einarbeitung sowie eine strukturierte Einarbeitung „on the job"
  • zielgerichtete Fortbildungsmöglichkeiten zur aufgabenbezogenen und persönlichen Entwicklung
  • Möglichkeiten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie über alle Lebensphasen hinweg (z. B. flexible Arbeitszeiten, finanzieller Zuschuss zur Ferienbetreuung, elektronische Zeiterfassung)
  • zahlreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, z. B. Massage, Zuschuss zum Fitnessstudio
  • ein Entgelt nach EG 8a / 8b TVöD-SuE, eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente, Möglichkeiten eines Fahrradleasings sowie eine attraktive Vergütung für den Fall des „Holen aus dem Frei"