Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Grace ist ein weltweit führender Anbieter von Katalysatoren und hochentwickelten Spezialwerkstoffen. Unsere branchenführenden Geschäftsbereiche – Catalysts und Materials Technologies – bieten innovative Produkte, Technologien und Dienstleistungen, die die Produkte und Prozesse unserer Kunden auf der ganzen Welt verbessern. Dabei setzen wir auf State of the Art Technologien, auf Vertrauen und auf die Talente unserer ca. 3.900 Mitarbeiter*innen in 30 Ländern rund um den Globus. Sie sind „Game Changer“, die mit ihren Ideen häufig erst Innovationen und neue Produkte bei unseren Kunden ermöglichen. Problemlöser*innen, die mit Leidenschaft neue Herausforderungen angehen. Starke Teamplayer, die Hand in Hand für den Erfolg von Grace und unserer Kunden arbeiten. Wenn Sie unsere Werte –Teamwork, Leistung, Integrität, Innovation, Geschwindigkeit – teilen und Sie Ihre Erfahrung und Ihr Können in einem Weltklasse-Team einbringen wollen, herzlich willkommen bei Grace in Worms.

Leiter (m/w/d)
Abfallmanagement & Kreislaufwirtschaft
Chemieindustrie

Sustainability und Umweltschutz haben im Grace Konzern einen hohen Stellenwert. Beim Umgang mit Abfällen und Abwässern setzen wir auf den Dreiklang „vermeiden, vermindern, verwerten“. Hier sehen wir noch große Optimierungs- und Effizienz-Potenziale, die wir konsequent erschließen wollen – mit Ihnen?! Gefragt ist ein Profi mit ganzheitlichem Ansatz, der das Thema Abfall- und Kreislaufwirtschaft an unserem größten europäischen Produktionsstandort in Worms managt und nachhaltig weiterentwickelt.


Aufgaben
  • Als Kopf eines engagierten Teams sind Sie für die Sammlung, Lagerung und Entsorgung sämtlicher Abfälle am Standort – inkl. von Gefahrstoffen und NORM-Abfällen – verantwortlich.
  • Dabei arbeiten Sie mit externen Dienstleistern zusammen, die Sie unter Qualitäts-, Leistungs- und Kostenaspekten auswählen und steuern.
  • Ihr Ziel ist es, die Kosten für die Abfallentsorgung nachhaltig zu reduzieren und die Kreislaufwirtschaft konsequent weiterzuentwickeln.
  • Hier setzen Sie zum einen auf die Vermarktung unserer Produktionsnebenprodukte, statt auf deren Entsorgung. In Abstimmung mit Marketing und Vertrieb werden Sie neue Anwendungsgebiete und Zielgruppen für Nebenprodukte identifizieren und Kunden gewinnen.
  • Zum anderen ist die Vermeidung von Abfällen in der Produktion ein zentrales Thema. Hand in Hand mit den Betrieben als Abfallerzeugern, der Produktionsplanung und weiteren Fachbereichen finden Sie die richtigen Hebel und bringen geeignete Maßnahmen und Projekte auf den Weg.
  • Mit Innovations- und Gestaltungsfreude werden Sie weitere Optimierungs- und Kostensenkungspotenziale identifizieren und erschließen. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und Initiativen.
  • Sie beraten Management und Fachbereiche am Standort in allen abfall- und kreislaufwirtschaftlichen Fragen und vermitteln das nötige Know-how auch in Schulungen.
  • Bei alldem gewährleisten Sie mit Ihrem Team die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards und sorgen dafür, dass wir sämtliche gesetzlichen Vorgaben und Konzernrichtlinien einhalten

Profil
  • Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft mit Zusatzqualifikation als Meister*in oder Techniker*in. Alternativ: Studium in Umwelt-/Ressourcenmanagement, Umweltingenieurwesen, Abfallwirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung im Abfall- bzw. Entsorgungs-Management – vorzugsweise in einem Unternehmen der Chemie- oder Prozess- und Verfahrensindustrie
  • Führungserfahrung und die Fähigkeit, ein Team konstruktiv zu führen und weiterzuentwickeln, sind ein Muss
  • Fundierte Kenntnisse im Gefahrgut-, Abfall- und Entsorgungsrecht
  • Fit im Umgang mit MS Office und idealerweise auch mit der Branchensoftware david.net
  • Klar und überzeugend in der Kommunikation, schriftlich und mündlich, auf Deutsch und Englisch
  • Sehr eigenständig in der Arbeit und dabei auch begeisterte*r Teamplayer*in? Perfekt!

Wir bieten

Schlanke Strukturen und eine Unternehmenskultur, die Leistung fördert, auf Vertrauen basiert und große Freiräume zur Umsetzung eigener Ideen bietet. Und natürlich schaffen wir mit guten Entwicklungsmöglichkeiten und einem attraktiven Einkommenspaket in der chemischen Industrie beste Voraussetzungen für eine gemeinsame Erfolgsgeschichte.